Krankentaggeld-versicherung

Wichtiger Schutz im Krankheitsfall.

Angebote vergleichen der führenden Versicherer

Angepasst auf Dich und Dein Unternehmen

Unabhängige und kostenlose Rundumberatung

1 Bedürfnisse
2 Angaben

JETZT ANFRAGEN

Formular ausfüllen und vom Versicherungs-Vergleich profitieren.

Es handelt sich um

DEINE ANGABEN

Anrede
keyboard_arrow_leftzURÜCK
wEITERkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Krankentaggeld

Wichtiger Schutz im Krankheitsfall.

Angebote vergleichen der führenden Versicherer

Angepasst auf Dich und Dein Unternehmen

Unabhängige und kostenlose Rundumberatung

1 Bedürfnisse
2 Angaben

JETZT ANFRAGEN

Formular ausfüllen und vom Versicherungs-Vergleich profitieren.

Es handelt sich um

DEINE ANGABEN

Anrede

keyboard_arrow_leftzURÜCK
wEITERkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

So funktioniert’s

In 3 Schritten zur optimalen Versicherung.

Online-Formular ausfüllen und absenden.
Wir führen den Versicherungs-Vergleich für Dich durch.
Du wählst das beste Preis-Leistungs-Angebot aus.

Mit Broker2go vom optimalen Versicherungsschutz profitieren und Geld sparen.

Mit Broker2go vom optimalen Versicherungsschutz profitieren und Geld sparen.

Der richtige Schutz im Krankheitsfall

Ob für Dich als Selbständigerwerbender oder für Deine Mitarbeitenden, eine Krankentaggeldversicherung ist wichtig um die finanziellen Folgen von längeren Krankheitsabsenzen abzusichern.

Als Arbeitgeber bist Du gesetzlich verpflichtet, den Lohn Deines wegen Krankheit ausfallenden Mitarbeitenden für eine bestimmte Zeit weiterzuzahlen. Es ist wohl schlimm genug, wenn die Arbeitsleistung des betroffenen Mitarbeitenden wegfällt, da braucht es nicht auch noch eine finanzielle Belastung wegen den Lohnfortzahlungen. Nach der vereinbarten Wartefrist erhältst Du als Arbeitgeber die versicherten Krankentaggeldleistungen, um den Lohn weiterhin ausbezahlen zu können. In der Regel werden diese Leistungen auf maximal 730 Tage beschränkt. Spätestens ab dann sollten Sozialversicherungen weitergehende Leistungen ausrichten.

Wie viel Taggeld im Krankheitsfall ausbezahlt werden soll, kannst Du individuell festlegen. Dies kann beispielsweise bei 80% oder 90% des zuletzt ausbezahlten Lohnes sein. Ebenfalls die Länge der Wartefrist – zum Beispiel 7, 14 oder 30 Tage – legst Du individuell auf Deine Bedürfnisse fest. Mit der Wahl einer längeren Wartefrist sinkt auch die Höhe der zu bezahlenden Prämie.

Unsere Partner

Mehr Möglichkeiten durch starke Partnerschaften.